Stadt Reichelsheim in der Wetterau

nicht-barrierefreie Darstellung | Suche | Willkommen | Rathaus & Politik | Service & Informationen | Kinder, Jugend & Senioren | Bauen & Wirtschaft
Sie befinden sich hier: Willkommen > News-Überblick > 

Hauptmenü

  • News-Überblick

  • Neubau Kita Dorn-Assenheim

    Baugenehmigung für Neubau einer Kita in Dorn-Assenheim erteilt

    Wetteraukreis (pdw). Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther wollte Bürgermeister Bertin Bischofsberger die gute Nachricht gerne persönlich überreichen: Die Genehmigung für den Neubau einer Kita im Reichelsheimer Stadtteil Dorn-Assenheim. Gebaut wird am östlichen Ortsrand, auf dem Grundstück Lindengasse 18, in der Nähe eines bestehenden Sport- und Spielplatzes.
     

    „Nachdem die Baugenehmigung nun vorliegt, kann die Gemeinde mit der Ausschreibung beginnen“, freute sich Baudezernent Matthias Walther. Bürgermeister Bertin Bischofsberger rechnet damit, dass der Bau im Sommer beginnen kann, „die Kita soll ab Spätsommer oder Herbst 2020 bezugsfertig sein.“
     

    Die bereits bestehende Katholische Kita in Dorn-Assenheim, Träger ist das Bistum Mainz, ist voll belegt, einige Kinder mussten bereits schon in umliegende Reichelsheimer Kitas ausweichen. Zudem ist sie sanierungsbedürftig. „Um die Katholische Kita in der Sanierungsphase zu entlasten, werden nach Fertigstellung der neuen Kita die Neuanmeldungen dort aufgenommen, denn die Sanierung kann nicht bei Vollbelegung durchgeführt werden“, sagte Bürgermeister Bischofsberger.
     

    Die eingeschossige Kindertagesstätte wird zwei Gruppenräume für insgesamt 37 Kinder haben: Ein Raum für 25 Kinder über drei Jahre, einer für zwölf Kinder unter drei Jahre. Dazu kommen Mehrzweckraum, Speiseraum mit Küchenzeile als Wärmeküche, denn die Speisen werden extern angeliefert, ein Intensivraum und weitere Räume für Leitung, Personal, Putzmittel und Technik. Alle Bereiche der künftigen Kita werden barrierefrei erreichbar sein.

    Die beiden Gruppenräume haben außerdem über Terrassen einen direkten Zugang zum Außenbereich. Gebaut wird in Massivbauweise und geheizt über eine Fußbodenheizung, zusätzlich ist auf dem Kita-Dach eine Photovoltaik-Anlage geplant.



    Kreisbeigeordneter und Baudezernent Matthias Walther und Bürgermeister Bertin Bischofsberger
     


    Pressedienst Wetteraukreis
    Telefon: 0 60 31 / 83 - 1400
    Telefax: 0 60 31 / 83 - 1414
    Internet: http://www.wetteraukreis.de
    E-Mail: Pressestelle@wetteraukreis.de

     


    Seitenanfang | Sitemap | News-Überblick | Veranstaltungskalender | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail

    © 2019 Stadt Reichelsheim in der Wetterau